Nun möchtet ihr die Facts zu einer freien Rede | freien Trauung | Ghostwriting | freien Trauerrede wissen?

Nachfolgend habe ich euch die wichtigsten Dinge zusammengestellt. Scrollt mal durch! Fragen? Meldet euch jederzeit gerne!

Freie Trauung

Was müssen wir investieren?

Die Trauzeremonie liegt bei € 1250,00 *.
Ein Trautag liegt zwischen € 1.500,00 –
€ 3.000,00, je nach Aufwand und Ort*
Eine Erneuerung des Eheversprechens liegt bei € 850,00
Eine auf euch zugeschnittene Traurede
(Ghostwriting – siehe unten):
auf Anfrage
Eine umwerfend tolle Antragsrede für euren Heiratsantrag (Ghostwriting – siehe unten):
auf Anfrage
Für freie Trauungen im Ausland lasse ich euch ein ganz individuelles Angebot zukommen.

Eine Willkommensfeier für eure Kinder liegt bei € 450,00



Die Anreise bis 100 km ist im Preis enthalten. Darüber hinaus werden € 0,49/Kilometer berechnet.
Trauorte, die weiter entfernt liegen ( innerhalb von Deutschland & im Ausland), rechne ich euch gerne mit einem Pauschalpreis ab.

*Für Wintertrauungen (November-März) und Trauungen unter der Woche (Montag-Donnerstag) gewähre ich euch einen Rabatt von 15%.
Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten

Gerne erstelle ich euch ein unverbindliches und individuelles Angebot.

Was ist im Preis inklusive?

Alles! Das ist der Preis, der unten auf der Rechnung steht. Im Preis für eure freie Trauung ist somit eigentlich alles inklusive. All unsere Gespräche, eure Traurede, die Trauzeremonie, mein ganzes Herz und ja – das Gefühl darf auch nicht fehlen. Die Anreise bis 100 km (!!) ist auch dabei. Ein Trauzertifikat und die Abschrift eurer persönlichen Traurede gibt es natürlich auch. Schließlich sollt ihr euch noch ganz lange an diesen tollen Moment erinnern. Zudem habe ich natürlich mein eigenes Equipment dabei: mein Mikrofon als Headset, einen Lautsprecher, damit mich auch wirklich „der Letzte“ hören kann. Zudem habe ich ein separates Standmikrofon – nur für euch (!), damit euch bei eurem Trauversprechen (wenn ihr euch hierfür entscheidet) ebenfalls jeder hören kann. Oder wenn eure Liebsten noch etwas vorlesen oder beitragen möchten. Das einzige, was ich benötige ist Strom. Und wenn ihr Musik „aus der Dose“ abspielen möchtet: kein Problem! Das geht auch ganz bequem über meinen Lautsprecher oder über meine dolle, kleine Soundmaschine. Hier kann man sich auch ganz bequem per Bluetooth einloggen. Alles dabei!

Ihr möchtet Musik aus der Dose, eure Gäste sollen sich aber komplett auf die Trauung konzentrieren und sich nicht durch Spotify und Co. ablenken lassen? Kein Problem für TEAM KUHLES! Gegen ein kleines Taschengeld kümmert sich mein Sohn Leonard darum und spielt eure persönliche Playlist an den richtigen Stellen und blendet ein und aus. Vielfach erprobt und für SEHR GUT befunden. Verlasst euch auf uns! Auch Musik aus der Dose kann bei einer Trauung super sein!

Was ist Ghostwriting bei einer Traurede und wie funktioniert das?

Ihr möchtet mich unbedingt buchen, aber ich bin an eurem Termin schon ausgebucht? Ihr habt aber einen wunderbaren Menschen, der gerne die Rede bzw. die Trauung halten möchte, aber nicht so der Schreiberling ist? Dann habe ich hier die Lösung für euch, denn auch hier kann ich euch an eurem großen Tag unterstützen.

Wir lernen uns kennen und führen auch ganz normal das Traugespräch. Ich schreibe euch dann eure ganz persönliche Traurede, die ich dann an euren Lieblingsmenschen (euren persönlichen Redner) übergebe.

Hierbei unterscheiden wir zwei Pakete:
1 ich bereite für euch die komplette Zeremonie vor, inkl. Ablauf, und übergebe diese persönlich an „euren“ Redner und weise ihn noch auf wichtige Dinge hin.

2 ich bereite euch nur eure persönliche Traurede vor. Alles andere (Ritual, Zuspruch,…) wird von euch selbst geplant. Gerne überlasse ich euch hierfür ein „Zeremonie-Gerüst“ als Überblick. Für alles andere seid ihr selbst, oder eure Lieblingsmenschen, verantwortlich.

Hört sich gut an? Dann meldet euch bei mir und wir können Details besprechen und ich lasse euch ein unverbindliches Angebot zukommen.
Bitte beachtet aber: an eurem großen Tag bin ich dann NICHT persönlich vor Ort! Dafür wird es aber auch etwas günstiger….

Was ist Ghostwriting für eine Antragsrede?

Das ist eigentlich ganz einfach! Ihr möchtet eurem Lieblingsmenschen einen Antrag machen, aber euch fehlen die Worte? Dafür bin genau ich da!
Ihr gebt mir Input zu euch und eurer Geschichte. Ihr erzählt mir, was ihr unbedingt in der „Rede“ haben möchtet. Und ich formuliere Zeilen und Worte, die euer Leben verändern werden.

Und es spielt keinerlei Rolle, von wo ihr seid. Dank Telefon, Email, Teams, Zoom, WhatsAppVideocall sind wir uns ganz nah und können alle Details besprechen. Die Datei bekommt ihr dann per Mail zugeschickt und dann – dann seid ihr selbst für alles Weitere verantwortlich! Und euren magischen Moment!

#ichfüreuch

Wie kurzfristig können wir dich buchen?

Ich bin Meisterin in kurzfristigen Dingen! Wirklich! Ich habe auch schon innerhalb weniger Tagen eine wunderbare Zeremonie zusammengestellt – inkl. der persönlichen Traurede. Versteht sich! Wenn es sein müsste, könnte ich das sicherlich auch von einem Tag auf den anderen Tag schaffen. Denn unter Druck entstehen meistens die dollsten Dinge!
Daher könnt ihr mich natürlich auch sehr kurzfristig anfragen. Das andere Thema ist allerdings, ob ich dann eben auch noch Zeit für euch habe! Denn das ist in den meisten Fällen dann eher das Problem. Dass ich schon für eine Trauung gebucht bin. Sollten die Locations sehr nah beieinander und der Beginn der Trauungen weit auseinander liegen, dann könnte ich ggf. auch zwei Trauungen an einem Tag durchführen. Ist dies nicht der Fall, so muss ich euch leider enttäuschen oder ihr greift auf mein „Ghostwriting-Angebot“ zurück (siehe oben). Ihr möchtet unter der Woche eine Gartenparty mit spontaner freier Trauung? Wie cool ist das denn bitte? Bin dabei! Also: meldet euch einfach und ich schaue, was ich für euch tun kann! Word!

Müssen wir VOR der freien Trauung standesamtlich heiraten?

Müssen, müsst ihr mal gar nichts! Es kommt darauf an, was ihr euch für euch, den Moment und euer Leben wünscht!
Wenn ihr nicht standesamtlich heiratet, dann seid ihr offiziell auch kein Ehepaar und eben NICHT offiziell verheiratet. Ihr könnt jedoch trotzdem eine freie Trauung haben. Als Zeremonie. Denn nicht jedes Paar möchte auf dem Papier verheiratet sein, aber eben doch eine Trau-Zeremonie feiern, dass sie zusammengehören. Bin ich dabei! Kenn ich! Mach ich! Gar kein Thema.
Andere Paare heiraten zum Beispiel auch zuerst per freie Trauung und gehen erst danach zum Standesamt. Auch das ist überhaupt kein Problem für mich. Denn wir gestalten ja quasi nur eine Zeremonie ohne amtlichen Hintergrund. Und ob diese Zeremonie nun vor oder nach eurer standesamtlichen Trauung stattfindet, spielt überhaupt gar keine Rolle. Zudem kann man diese Zeremonie der freien Trauung auch überall feiern: im Garten, ganz spontan, auf dem Berg, am Meer. Doch wollt ihr so richtig, richtig verheiratet sein – auch vor dem Gesetz – dann kommt ihr um eine standesamtliche Trauung nicht umhin. Fragen? Melden!

Kennst du tolle Locations und hast uns ein paar Tipps?

Na klar… hier eine kleine Auswahl:

Achalmhof Reutlingen
Achtwerk Rudersberg
Altes Kurhotel Würm
Die Traumlocation Karlsbad
Dorfscheune Bieselsberg
Eselsmühle im 7-Mühlental
Event Glashaus Reutlingen
Grindehütte Seebach
Hallers Gaumenfreuden Kraichtal
Henslerhof Hinterzarten
Heuchelberger Warte
Hof Leutenecker Remseck
Kitchen & Soul Baden-Baden
Klosterkelter Maulbronn
Kriestengarten Leonberg
Künkele Mühle Bad Urach/Münsingen
Legendenhalle Böblingen
Morrhof Großkarlbach
Pfrondorfer Mühle Nagold
Sonnenhof Stuttgart
Steinbachhof Vaihingen/Enz
Trinkhalle Baden-Baden
Weddingranch Pforzheim

DestinationWeddings

Deantnerin Dienten | Österreich
Jufenalm | Österreich
Priesteregg | Österreich
Steinbockalm Hinterthal | Österreich
Tom Almhütte | Österreich

Lovebirds Mallorca | Weddingplanner

Son Mir | Mallorca
Finca Alaiar | Mallorca
Finca Binissati | Mallorca
Finca Biniagual | Mallorca
Shiva BeachClub | Mallorca

Erste Kontaktaufnahme und dann?

Nach der ersten Kontaktaufnahme (meistens per Email oder Telefon) vereinbaren wir einen unverbindlichen Termin. Schließlich sollten wir uns zuerst persönlich kennenlernen! Denn die Chemie muss stimmen!
Und genau das machen wir: in entspannter Atmosphäre dürft ihr mir alle Fragen stellen, die euch interessieren. Gerne auch bei einem Spaziergang, mit Kind, Hund und Kegel!

Wenn ihr euch für mich, als eure Traurednerin, entschieden habt, dann gibt es einen Vertrag und eine Anzahlung ist fällig, damit euer Termin auch ganz fix für euch blockiert ist. Circa zwei-drei Monate vor der Trauung werden wir dann das offizielle Traugespräch haben – da frage ich euch ganz viel:

wie habt ihr euch kennengelernt, was macht eure Beziehung aus, was sind eure Stärken und Schwächen, warum liebt ihr euch, warum möchtet ihr heiraten. Und natürlich auch: wie stellt ihr euch eure Zeremonie vor.

Ihr bekommt von mir direkt nach oder teilweise noch vor dem allerersten Kennenlerngespräch eine Mappe mit ganz vielen Informationen: Vorschläge für Trausprüche, Rituale, Lesungen, Informationen zu Partnern wie Sänger, Bands, DJ’s, Floristen, Musiker, Konditoren usw. Alle, für die Trauzeremonie, wichtigen Dinge solltet ihr euch bis zu unserem Traugespräch überlegen: Ritual ja/nein/welches, welchen Trauspruch, welches Eheversprechen oder nur schlicht den Zuspruch, Ringtausch, Hochzeitskuss (JAAA! Türlich, türlich…ohne den geht es nicht!!), tragen Freunde/Familienmitglieder etwas vor,…..
Anhand dieser Informationen bauen wir stückweise gemeinsam eure TRAUMZEREMONIE auf, streichen raus und fügen ein Und dies so lange, bis ihr begeistert seid und euch so richtig doll auf die Zeremonie freut. Selbstverständlich werde euch dann anhand aller Angaben noch einen konkreten, sauber notierten Programmablauf zukommen lassen.

Unser letzter Termin ist Geschmackssache. Muss nicht sein. Kann sein. Wenn ja, dann findet er kurz vor der Trauung statt – meistens direkt in der Location, wenn ihr nochmals dort seid. Hier gehen wir nochmals alles genau durch: passt alles mit der bisherigen Planung, gibt es noch Änderungen oder weitere Wünsche? Habt ihr noch eine spontane Idee zur Gestaltung? Oder sollen wir mal ganz lässig proben wo ihr steht oder sitzt? Herrlich! Ich bin für euch da und möchte euch die größtmögliche Entspannung geben.

Erst Location buchen oder zuerst die Traurednerin?

Ohne Location -> kein bestätigter Termin ->  keine Traurednerin

Bitte seid euch zuerst über die Location bewusst. Gerne kann ich euch 1-2 Termine für maximal 7 Tage unverbindlich blocken. Wenn jedoch ein anderes Paar diese Termine anfragt, dann muss eine Entscheidung schnell her.

Wie kann der Ablauf einer Trauzeremonie sein?

Ein grobes Gerüst bekommt ihr schon vor/nach unserem ersten Kennenlerngespräch mit der Infomappe. Zeitlich gehen wir von ca. 40-50 Minuten aus. Hier kommt es natürlich immer darauf an, was ihr alles in die Zeremonie packen wollt: mehr Vorträge/Rituale/persönliche Worte bedeuten auch mehr Zeit!

Wichtig ist immer Musik: mindestens 3 (Einzug, nach dem JA-Wort und Auszug), maximal 5 Musikstücke sind zu empfehlen. Ob die Musik nun aus der Dose kommt oder ihr eine Sängerin/einen Sänger oder eine ganze Band organisiert habt – ich freue mich auf alles!

Was müssen wir als Brautpaar machen?

Im Grunde müsst ihr mir (fast) alles von euch verraten – oder eben das, was ihr verraten möchtet. Dabei solltet ihr aber ehrlich sein: ehrlich zu euch selbst und auch zu mir. Denn nur, wenn ich euch als Paar richtig einschätzen kann, wird die Traurede auch genau zu euch passen! Denn eine Traurede ist nicht nur eine Sammlung an Geschichten von euch! Vielmehr „lese“ ich an unserem Gespräch „zwischen euren Zeilen“. Ich versuche euch so besser einschätzen zu können. Denn nur dann wird es DIE PERSÖNLICHE, EMOTIONALE und auch HUMORVOLLE Rede, die sich eigentlich fast alle Brautpaare wünschen.
Ihr solltet euch des Weiteren Gedanken (nach dem Kennenlerngespräch und vor unserem Traugespräch!) machen, welchen Trauspruch ihr euch wünscht, ob ihr ein persönliches Trauversprechen halten wollt oder die einfachere Variante mit Vor-und Nachsagen wählt. Außerdem solltet ihr mit euren Trauzeugen, Verwandten und Bekannten über mögliche Vorträge sprechen.

Nur wenn wir alle Informationen haben, können wir das Gerüst „Trauzeremonie“ nach euren Wünschen spicken.

Am Tag selbst führe ich euch durch die Zeremonie. Wir haben alles besprochen, sind gut vorbereitet und ihr könnt euch auf eine tolle, persönliche, emotionale und, wenn gewünscht, humorvolle Trauung freuen!

Müssen Rituale sein?

Jeder spricht von Ritualen…. muss das sein?

Ich habe euch eine Vielzahl an möglichen Ritualen vorbereitet. Diese Liste liegt dem Infopaket bei. Und dann könnt ihr euch einlesen, darüber nachdenken und dann entscheiden, ob etwas zu euch passt oder ob ihr ganz ohne Rituale „auskommt“.

Wo können wir mit dir heiraten?

Ich folge euch, wohin ihr auch geht! Wenn die Chemie zwischen Brautpaar und der Traurednerin einfach stimmt, dann möchte die Traurednerin auch für das Brautpaar da sein. Und dies ist, wo euer Herz schlägt! Somit würde ich behaupten, dass ich geographisch überhaupt nicht gebunden bin.

Ob nun in Pforzheim, im Enzkreis, in Baden-Württemberg, irgendwo in Deutschland oder im Ausland….

Über die Kosten für eine längere Anreise usw. müssen wir uns dann unterhalten. Aber grundsätzlich bin ich für alle Aktionen bereit!

Wie sind die Zahlungsbedingungen?

Wenn ihr euch für mich entschieden habt, dann freue ich mich zunächst einmal sehr….

Es gibt dann einen Vertrag zwischen uns, der alle Eckpunkte genau aufführt. Schließlich möchte niemand am Trautag ohne Redner oder ohne Brautpaar dastehen. Mit Abschluss des Vertrages werden zunächst 25% des Gesamtbetrages fällig.

Der Restbetrag ist mit Rechnungsstellung NACH eurer Trauung zu bezahlen. Die Bezahlung der An-und Restzahlung erfolgt per Überweisung. Es wird von mir immer eine offizielle Rechnung gestellt. Ausnahmen gibt es hier keine!


Freie Trauerrede

Ihr habt einen lieben Freund oder Angehörigen verloren und seid nun auf der Suche nach einem freien Trauerredner, der euch bei dem letzten, schweren Gang begleitet und schöne Worte findet, um einen schönen und würdevollen Abschied zu finden?
Auch hier unterstütze ich euch gerne in dieser schwierigen Zeit!
Meldet euch hierfür schnellstmöglich nach dem Todesfall und wir besprechen die Details. Nach einem persönlichen Gespräch mit euch und den betreffenden Personen werde ich eine wunderschöne Trauerrede verfassen und diese dann entsprechend am Tag der Beisetzung vortragen.

Eine freie Trauerrede liegt bei € 390,00


Noch nicht alle Fragen beantwortet?

Dann schreibt mir doch eine Nachricht: per Email oder per Kontaktformular. Oder ruft mich einfach an! Ganz unverbindlich!

WeddyPlace