Nun möchtet Ihr die Facts zu einer freien Trauung | freien Trauerrede wissen?

Nachfolgend habe ich euch die wichtigsten Dinge zusammengestellt.

Freie Trauung | Melanie-Christine Kuhles | Trau dich mit Emma
Freie Trauung

Wie sind die Kosten für eine freie Trauung?
Wie sind die Kosten für eine Willkommensfeier?
Wie sind die Kosten für eine Trauerrede?

Die Trauzeremonie liegt bei € 850,00 *.
Ein Trautag liegt zwischen € 1.500,00 – € 3.000,00,
je nach Aufwand und Ort*
Eine Erneuerung des Eheversprechens liegt bei € 650,00
Eine Willkommensfeier liegt bei € 500,00

Eine freie Trauerrede liegt bei € 390,00 (Informationen ganz unten)

Für freie Trauungen im Ausland lasse ich euch ein ganz individuelles Angebot zukommen.

Die Anreise bis 50 km ist im Preis enthalten. Darüber hinaus werden
€ 0,49/Kilometer berechnet. Weitere Anreisen können wir gerne mit einem Pauschalpreis abrechnen.

*Für Wintertrauungen (November-März) und Trauungen unter der Woche (Montag-Donnerstag) gewähre ich euch einen Rabatt von 15%. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten

Gerne erstelle ich euch ein unverbindliches und individuelles Angebot.

Erste Kontaktaufnahme und dann?

Nach der ersten Kontaktaufnahme (meistens per Email oder Telefon) vereinbaren wir einen unverbindlichen Termin. Schließlich sollten wir uns zuerst persönlich kennenlernen! Denn die Chemie muss stimmen!
Und genau das machen wir: in entspannter Atmosphäre dürft ihr mir alle Fragen stellen, die euch interessieren. Gerne auch bei einem Spaziergang, mit Kind, Hund und Kegel!

Wenn ihr euch für mich, als eure Traurednerin, entschieden habt, dann gibt es einen Vertrag und eine Anzahlungsrechnung ist fällig, damit euer Termin auch ganz fix für euch blockiert ist. Circa drei Monate vor der Trauung werden wir dann das offizielle Traugespräch haben – da frage ich euch dann ganz viel:

wie habt ihr euch kennengelernt, was macht eure Beziehung aus, was sind eure Stärken und Schwächen, warum liebt ihr euch, warum möchtet ihr heiraten. Wie stellt ihr euch eure Zeremonie vor.

Ihr bekommt von mir direkt nach oder teilweise noch vor dem allerersten Kennenlerngespräch eine Mappe mit ganz vielen Dingen: Vorschläge für Trausprüche, Rituale, Lesungen, Informationen zu Partnern wie Sänger, Bands, DJ’s, Floristen, Musiker, Konditoren,… Alle, für die Trauzeremonie wichtigen Dinge, solltet ihr euch somit bis zu unserem Traugespräch überlegen: Ritual ja/nein, welchen Trauspruch, welches Eheversprechen, tragen Freunde/Familienmitglieder etwas vor,….. Anhand dieser Informationen werde ich euch dann nach dem Traugespräch einen konkreten Programmablauf zukommen lassen.

Unser letzter Termin findet dann ca. 2-3 Wochen vor der Trauung statt. Hier gehen wir nochmals alles genau durch: passt alles mit der bisherigen Planung, gibt es noch Änderungen oder weitere Wünsche? Habt ihr noch eine spontane Idee zur Gestaltung? Diese Dinge können wir dann auch gerne z.B. direkt in der Location besprechen.

Erst Location buchen oder zuerst die Traurednerin?

Ohne Location -> kein bestätigter Termin ->  keine Traurednerin

Bitte seid euch zuerst über die Location bewusst. Gerne kann ich euch 1-2 Termine für ein paar Tage unverbindlich blocken. Wenn jedoch ein anderes Paar diese Termine anfragt, dann muss eine Entscheidung schnell her.

Wie kann der Ablauf einer Trauzeremonie sein?

Ein grobes Gerüst bekommt ihr schon vor/nach unserem ersten Kennenlerngespräch mit der Infomappe. Zeitlich gehen wir von ca. 40-50 Minuten aus. Hier kommt es natürlich immer darauf an, was ihr alles in die Zeremonie packen wollt: mehr Vorträge/Rituale/persönliche Worte bedeuten auch mehr Zeit!

Wichtig ist immer Musik: mindestens 2 (Einzug und Auszug), maximal 5 Musikstücke sind zu empfehlen. Ob die Musik nun aus der Dose kommt oder ihr eine Sängerin/einen Sänger oder eine ganze Band organisiert habt – ich freue mich auf alles!

Was müssen wir als Brautpaar machen?

Im Grunde müsst ihr mir (fast) alles von euch verraten – oder eben das, was ihr verraten möchtet. Ihr solltet euch Gedanken (nach dem Kennenlerngespräch und vor unserem Traugespräch!) machen, welchen Trauspruch ihr euch wünscht, ob ihr ein persönliches Trauversprechen halten wollt oder die einfachere Variante mit Vor-und Nachsagen wählt. Des Weiteren müsst ihr mit euren Trauzeugen, Verwandten und Bekannten über mögliche Vorträge sprechen.

Nur wenn wir alle Informationen haben, können wir das Gerüst „Trauzeremonie“ nach euren Wünschen spicken.

Am Tag selbst führe ich euch durch die Zeremonie. Wir haben alles besprochen, sind gut vorbereitet und ihr könnt euch auf eine tolle, persönliche Trauung freuen!

Müssen Rituale sein?

Jeder spricht von Ritualen…. muss das sein?

Ich habe euch eine Vielzahl an möglichen Ritualen vorbereitet. Diese Liste bekommt ihr im ersten Vorbereitungsgespräch ausgehändigt. Und dann könnt ihr euch einlesen, darüber nachdenken und dann entscheiden, ob etwas zu euch passt oder ob ihr ganz ohne Rituale „auskommt“.

Wo können wir mit dir heiraten?

Ich folge euch, wohin ihr auch geht! Wenn die Chemie zwischen Brautpaar und der Traurednerin einfach stimmt, dann möchte die Traurednerin auch für das Brautpaar da sein. Und dies ist, wo euer Herz schlägt! Somit würde ich behaupten, dass ich geographisch überhaupt nicht gebunden bin.

Ob nun in Pforzheim, im Enzkreis, in Baden-Württemberg, irgendwo in Deutschland oder im Ausland….

Über die Kosten für eine längere Anreise usw. müssen wir uns dann unterhalten. Aber grundsätzlich bin ich für alle Aktionen bereit!

Wie sind die Zahlungsbedingungen?

Wenn ihr euch für mich entschieden habt, dann freue ich mich zunächst einmal sehr….

Es gibt dann einen Vertrag zwischen uns, der alle Eckpunkte genau aufführt. Schließlich möchte niemand am Trautag ohne Redner oder ohne Brautpaar dastehen. Mit Abschluss des Vertrages werden zunächst 25% des Gesamtbetrages fällig.

Der Restbetrag ist mit Rechnungsstellung NACH eurer Trauung zu bezahlen. Die Bezahlung der An-und Restzahlung erfolgt per Überweisung. Es wird von mir immer eine offizielle Rechnung gestellt. Ausnahmen gibt es hier keine!


Freie Trauerrede

Ihr habt einen lieben Freund oder Angehörigen verloren und seid nun auf der Suche nach einem freien Trauerredner, der euch bei dem letzten, schweren Gang begleitet und schöne Worte findet, um einen schönen und würdevollen Abschied zu finden?
Auch hier unterstütze ich euch gerne in dieser schwierigen Zeit!
Meldet euch hierfür schnellstmöglich nach dem Todesfall und wir besprechen die Details. Nach einem persönlichen Gespräch mit euch und den betreffenden Personen werde ich eine wunderschöne Trauerrede verfassen und diese dann entsprechend am Tag der Beisetzung vortragen.


Noch nicht alle Fragen beantwortet?

Dann schreibe mir doch eine Nachricht: per Email oder per Kontaktformular. Oder ruf mich einfach an! Ganz unverbindlich!

WeddyPlace